Strassenverkehrsamt sichert Grundversorgung

| Kanton Zürich Sicherheitsdirektion

Das Strassenverkehrsamt des Kantons Zürich passt seinen Betrieb an, damit seine Dienstleistungen erhalten bleiben.

Zur Grundversorgung gehört:

Das Strassenverkehrsamt inklusive Schifffahrtskontrolle bleibt für alle Geschäfte auf dem Postweg, über E-Mail und Telefon erreichbar.

 

Für Notfälle wird in den Strassenverkehrsämtern Zürich-Albisgütli und Winterthur während der Öffnungszeiten eine Anlaufstelle eingerichtet.

 

Dringende Fahrzeugprüfungen für Fahrzeuge der Grundversorgung können telefonisch vereinbart werden. Sie finden in Zürich-Albisgütli und Winterthur statt. Als Fahrzeuge der Grundversorgung gelten: Schwerverkehrsfahrzeuge, Fahrzeuge für den Transport von Gefahrengut und für den beruflichen Personentransport, Arbeitsmotorwagen und Landwirtschaftsfahrzeuge sowie private Importfahrzeuge mit ablaufender Zulassung. Andere Fahrzeugprüfungen sind nicht möglich.

 

Für Fahrzeugprüfungen aufgrund von Polizeirapporten verschickt das Strassenverkehrsamt neue Aufgebote. Auch sie finden weiterhin statt.

Nicht zur Grundversorgung gehört:

Die Strassenverkehrsämter Bassersdorf, Bülach, Hinwil und Regensdorf sowie die Schifffahrtskontrolle in Oberrieden sind geschlossen.

 

Alle Fahrzeugprüfungen, Nachkontrollen und Schiffsprüfungen sind abgesagt. Neue Termine werden zu einem späteren Zeitpunkt verschickt.

 

Bereits seit letzter Woche eingestellt sind alle Theorie- und Führerprüfungen inklusive Schiffsführerprüfungen.

Zurück