Hegstenstasse muss teilweise gesperrt werden

Holzschlag auf Land der Toggenburger AG

| Toggenburger AG

In der letzten Februar Woche (24. – 28.2.) wird auf einer Grundstücksfläche der Firma Toggenburger AG, in der Nähe der Tennisplätze, bei der Holzbrücke ein Holzschlag durchgeführt.

Es müssen sämtliche Eschen, welche von der Pilzkrankheit „Eschenwelke“ betroffen sind, gefällt werden. Da zukünftig auf dieser Fläche, in Zusammenarbeit mit der kantonalen Fachstelle Naturschutz, ein Magerwiesenstandort entstehen soll, werden auch weitere Bäume, welche in Folge zu hoher Schattenbildung resp. Laubeintrag auf der Fläche problematisch sind, entfernt. Das Ziel ist, diesen Frühling die bestehende Wiese in eine Magerwiese mit einer vielfältigen Flora und Fauna umzuwandeln.

Vom 24. bis 28. Februar wird die Hegstenstrasse teilweise gesperrt

Weiter wird durch die Fällung der mehrheitlich kranken Bäume die Verkehrssicherheit gewährleitstet. Während der Holzerarbeiten muss die Hegstenstrasse jedoch aus Sicherheitsgründen teilweise gesperrt werden.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Andreas Mächler, Leiter Rohstoffe/Immobilien der Firma Toggenburger AG

Zurück