Der perfekte Ort, um abzutauchen!

Badi Wisengrund läutet die Badesaison ein

| Yvonne Russi (Fotos: Patrick Russi)

Das Freibad Wisengrund hat seine Tore für die Badesaison 2024 geöffnet. Bei strahlendem Sonnenschein fanden zahlreiche Gäste den Weg ins Freibad, um den ersten Tag am Wasser zu geniessen.

Gestern Samstag begrüsste das Freibad Wisengrund in Glattfelden zahlreiche Badegäste zur feierlichen Eröffnung der Badesaison 2024. Um 09:00 Uhr öffneten sich die Tore des liebevoll gepflegten Bades, und trotz der frischen Wassertemperatur von 17 Grad wagten einige mutige Schwimmer den ersten «Schwumm» der Saison.

Bereits im April begannen die Vorbereitungen für diesen Tag. Die Mitarbeiter des Bades kümmerten sich intensiv um die Reinigung der Anlagen und pflegten die Grünflächen. Auch der für die Badi wertvolle Baumbestand wurde durch die Baumwerker in Form gebracht. Und um eine gesunde Mischung aus alten und neuen Bäumen zu erhalten, wurden zwei neue Bäume gepflanzt.

Ende April begann das Team mit dem Füllen der beiden grossen Schwimmbecken, ein Prozess, der rund zwei Tage in Anspruch nahm. Die darauffolgenden Tage wurde intensiv genutzt, um die Wasseraufbereitungsanlage einzufahren und das Wasser perfekt aufzubereiten. Grössere Investitionen oder Reparaturen waren in diesem Jahr nicht notwendig, jedoch erfuhr das Kinder-Planschbecken eine Auffrischung mit einem neuen Anstrich.

Doch eine kleine Erneuerung steht noch an. Nachdem im vergangenen Jahr neue Gross-Sonnenschirme angeschafft wurden, werden Ende Mai die Gartentische ersetzt. Im nächsten Jahr sollen dann noch neue Stühle angeschafft werden. Dies, um die Kosten über mehrere Saisons hinweg zu verteilen.

Zur Feier des Tages offerierte der Badikiosk-Betreiber «Süss & Salzig» die Besucher am Morgen mit einem Eröffnungsapéro aus Kaffee und Gipfeli, gegen Mittag dann mit Würsten vom Grill mit Brot. Beat Flury, Bereichsleiter Schwimmbad und Bademeister, teilte seine Freude über den gelungenen Start: «Auch wenn die Vorbereitungen viel Kraft kosten, ist es immer schön, all die Stammgäste am Eröffnungstag persönlich willkommen zu heissen.»

Angela Heeb von der Firma Süss&Salzig wird in diesem Jahr den Badikiosk betreiben. Mit einem leicht angepassten Angebot, das unter anderem St. Galler Bratwurst, Cervelat mit oder ohne Kartoffelsalat und eine leichte Pizza-Variante namens «Pinsa» umfasst, möchte man noch besser auf die Bedürfnisse der Gäste eingehen. Wie Dominik Stampfli von Süss&Salzig erklärte, werden die Öffnungszeiten an die des Freibads angepasst. So öffnet der Kiosk täglich bereits um 09:00 Uhr, was besonders die Morgenschwimmer zu schätzen wissen, und schliesst zusammen mit dem Bad um 20:00 Uhr, bzw. 21:00 Uhr während der Sommermonate Juli und August.

Mit der Eröffnung der Badesaison 2024 bestätigt das Freibad Wisengrund einmal mehr seinen Ruf als beliebter Anziehungspunkt für alle, die das Wasser und die Sonne lieben. Hier finden Besucher einen wunderbaren Ort für eine entspannte Pause vom täglichen Trubel.

Zurück