Die Abstimmungsresultate

Gemeindeversammlung vom 8. Juni 2021

| Yvonne Russi

Rekordverdächtige 253 Stimmberechtigte nahmen die Jahresrechnung 2020 mit offensichtlichem Mehr an. Sie stimmten ebenfalls mit offensichtlichem Mehr dem Projektierungskredit der »Variante A» (mit Schulhausstandort Zweidlen) zu. Allen elf Einbürgerungsgesuchen wurde entsprochen.

 

1. Antrag "Genehmigung der Jahresrechnung 2020"

Angenommen mit offensichtlichem Mehr.

2. Projektierungskredit "Schulraumentwicklung Glattfelden"

Variantenabstimmung

 

Variante «A»: 203 Ja -Stimmen (mit Standort Schulhaus Zweidlen)

 

Variant «B2»: 24 Ja-Stimmen (ohne Standort Schulhaus Zweidlen)

 

3. Antrag «Schulhaus Zweidlen ohne Minergie-Standard"

Zugestimmt: 114 Stimmbürger

 

Abgelehnt: 63 Stimmbürger

4. Antrag «Nach Vorprojektergebnissen erneute Abstimmung»

Dieser Antrag wurde mit offensichtlichem Mehr abgelehnt.

5. Abstimmung Projektierungskredit Variante «A» über 1'575'000 CHF

Wurde mit offensichtlichem Mehr zugestimmt.

6. Einbürgerungsgesuche

Allen Einbürgerungen wurde zugestimmt:

 

Irina Varnet-Gorr mit den Kindern Eva Hughes und Valentin Varnet

 

Irfan und Abresha Keka-Halabaku mit den Kindern Ajola, Ron und Sara

 

Claudia Gut

 

Linda Aenderl

 

Radomir Lamac

 

Mario Adler

 

Reinery

 

Salvatore und Lucia Grado-Volceková mit den Kindern Giovanni und Nikolas

 

Malgorzata Borek Koch-Szwanc

Zurück